Start Aktionen & News Aktionen Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Hurra, ein Baby! Wenn sich der ersehnte Nachwuchs ankündigt, ist bei den meisten werdenden Müttern nicht nur die Vorfreude groß – es beginnt auch eine turbulente und zuweilen anstrengende Zeit.

Vom Wunsch zur Wirklichkeit: ein Baby zu bekommen ist sehr aufregend.

So sind allein schon die körperlichen Umstellungen groß: Der Körper bereitet sich auf die Schwangerschaft vor, die Gebärmutter wächst, Haut und Haare verändern sich. Gleichzeitig steigt auch der Bedarf an Nährstoffen.

Ernährung in der Schwangerschaft

Ein wichtiges Thema für werdende Mütter ist die Ernährung während der Schwangerschaft und Stillzeit: Welche Nahrungsmittel sind gut für Mutter und Kind? Um wie viele Kalorien erhöht sich die Nährstoffversorgung während der Schwangerschaft? Welche Vitamine und Mineralstoffe sind essentiell für eine normale Entwicklung des Kindes?
Dass Schwangere „für 2“ essen müssen, ist nur ein Mythos, an den aber noch viele glauben. Der Kalorienbedarf in der Schwangerschaft erhöht sich jedoch nicht – wie viele glauben – um das Doppelte, sondern lediglich um 200-300 kcal pro Tag.
Deutlich erhöht sich jedoch der Nährstoffbedarf. Um eine ausreichende Vitaminversorgung von Mutter und Kind während der Schwangerschaft zu gewährleisten, sollte auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung besonders Acht gegeben werden.

Die wichtigsten Nährstoffe

Zu den wichtigsten Vitaminen bei Kinderwunsch sowie in der Schwangerschaft zählen unter anderem Folsäure (B-Vitamin). Es ist wichtig für die Zellteilung und trägt zum Wachstum des mütterlichen Gewebes während der Schwangerschaft bei. Bereits in den ersten Schwangerschaftswochen steigt der Bedarf an Folsäure erheblich an, weshalb Schwangeren und Frauen mit Kinderwunsch zusätzlich zu einer folatreichen Ernährung die Supplementation mit 400 µg Folsäure empfohlen wird.

Auf Eisenzufuhr achten

Der Eisenbedarf steigt während der Schwangerschaft ebenfalls deutlich an: 30 mg Eisen täglich sollten während dieser Zeit für eine normale Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin mit der Nahrung aufgenommen werden. Nahrungsmittel wie dunkelgrünes Gemüse, Vollkornbrot oder rotes Fleisch tragen zu einer gesunden Eisenversorgung von Mutter und Kind bei.

Die Aufnahme von Docosahexaensäure (DHA) durch die Mutter trägt zur normalen Entwicklung der Augen sowie zur normalen entwicklung des Gewhirns beim Fötus und beim gestillten Säugling bei. Hierfür sollten neben der empfohlenen Tagesdosis von Omega-3-Fettsäuren (d.h. 250mg DHA + EPA) täglich 200mg DHA zugeführt werden. Eine ausreichende Versorgung von DHA sorgt für eine normale Entwicklung des Gehirns und der Sehkraft. Diese Nährstoffe sind besonders in Seefischen, wie Hering, Makrele oder Sardine, enthalten.

Das Spurenelement Jod wird von dem Kind ab dem dritten Monat gespeichert, da ab diesem Zeitpunkt die Schilddrüse anfängt zu arbeiten. Jod sorgt also für eine normale Hormonproduktion und ist in Seefischen oder Meeresfrüchten enthalten.
Rohe Lebensmittel, wie Salami, Sushi oder Räucherlachs sollten während der Schwangerschaft vermieden werden. Ein strenger Speiseplan muss während der Schwangerschaft jedoch nicht befolgt werden.

Umfassende Versorgung

Manchmal wird eine ausreichende Versorgung mit wichtigen Nährstoffen allein durch die Ernährung nicht abgedeckt. Dann können Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll sein, wie z. B. tetesept Femi Baby®, das speziell auf Kinderwunsch, Schwangerschaft und Stillzeit abgestimmte Nährstoffe enthält. Die umfassende Zusammenstellung an Nährstoffen orientiert sich an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Ebenso kann ein erhöhter Folsäurebedarf durch Folsäure 800 Depot ausgeglichen werden.

tetesept Tipp für Schwangere

Regelmäßiges Hochlagern, moderate Bewegung und anregende Wechselduschen können Abhilfe bei schweren Beinen in der Schwangerschaft schaffen. Auch das Einreiben mit einem pflegenden Venen Balsam kann die Durchblutung durch die sanfte Massage anregen. Der tetesept Venen Balsam in der praktischen Tube eignet sich z. B. für die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit und belebt müde und schwere Beine durch den Kühleffekt.

Mehr zum Thema

Hier bekommen Sie Femi Baby®

tetesept Femi Baby® ist erhältlich in Drogeriemärkten, Drogeriefachabteilungen von Kaufhäusern und Supermärkten und Apotheken. Sie finden tetesept Femi Baby® rezeptfrei bei vielen Handelspartnern, wie z. B. dm, Rossmann, Müller, EDEKA, Kaufland, Globus und in Onlineshops, z. B. bei Allyouneedfresh.

Erkältungsprodukte für Schwangere

In der Schwangerschaft ist bei der Einnahme von Medikamenten besondere Vorsicht geboten. Welche tetesept Erkältungsprodukte Sie auch in der Schwangerschaft verwenden können, erfahren Sie in unseren FAQ.

Wirkstofflexikon

Sie haben sich schon immer mal gefragt, wie sich die einzelnen Wirkstoffe auf Ihre Gesundheit auswirken können? Sie wollen mehr über die Historie und Herkunft der Wirkstoffe erfahren?

Das könnte Sie auch interessieren