Start Service Wirkstofflexikon

Wirkstofflexikon

Sie haben sich schon immer mal gefragt, wie sich einzelne Wirkstoffe auf Ihre Gesundheit auswirken können? Sie wollen mehr über die Historie und Herkunft der Wirkstoffe erfahren?

Wählen Sie einen Wirkstoff aus der alphabetischen Liste, um mehr zu erfahren. Selbstverständlich finden Sie zu jedem Wirkstoff auch eine Übersicht der Produkte, die diesen Wirkstoff enthalten.

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Y Z

L-Carnitin

L-Carnitin ist eine körpereigene Ammoniumverbindung, die reichlich in Fleisch und im Besonderen in der Leber vorkommt.

Eigenschaften

L-Carnitin spielt eine wichtige Rolle im Energie- und Fettstoffwechsel. Es hilft bei der Umwandlung von Fett in Energie und ist somit an der natürlichen Fettverbrennung im Körper beteiligt.

L-Histigin

L-Histidin ist eine Aminosäure und Bestandteil des Hämoglobins. Sie kommt in Thunfisch, Erdnüssen, Bohnen oder Lammfleisch vor und wird zu Verwendung in Vitaminpräparaten synthetisch hergestellt.

Eigenschaften

L-Histidin sorgt unter anderem für die verbesserte Aufnahme und Verwertung von Zink.

Lachsöl

Lachsöl ist ein Öl, das aus Lachsen gewonnen wird. Das Öl besteht durchschnittlich zu 30 Prozent aus Omega-3-Fettsäuren und wird aufgrund des starken Eigengeschmacks hauptsächlich in Form von Kapseln angeboten.

Das in den tetesept Omega-3 Lachsöl 1000 verwendete Öl stammt von Lachsen, die in den Fjorden vor der norwegischen Stadt Kristianasund aufwachsen.

Die Fjorde zeichnen sich besonders durch ihre Wasser-Reinheit aus. Bei den Lachsen handelt sich um Kaltwasserfische, die in einer kontrollierten Aquafarm aufgezogen werden. Die Lachse wachsen dabei in ihrer natürlichen Umgebung auf.

Eigenschaften

Lachsöl hat einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren und leistet einen wertvollen Beitrag zur herzgesunden Ernährung.

Laktase

In Deutschland haben ca. 15% der Erwachsenen einen Laktasemangel.

Laktose – Milchzucker - ist ein ganz natürlicher Bestandteil der Milch. Um den Milchzucker verdauen zu können, setzt der Körper das Enzym Laktase im Darm frei.

Bei Menschen mit einer Laktoseintoleranz fehlt dieses Enzym oder ist zumindest nicht in einer ausreichenden Menge vorhanden. Der Milchzucker kann nicht gespalten werden und gelangt somit unverarbeitet in den Dickdarm. Dort sorgen Bakterien dafür, dass der Milchzucker vergärt, Gase bildet und die Darmwand reizt.

Die Folge: Es kommt zu Blähungen und Bauchschmerzen, Durchfall etc.

Eigenschaften

Spezielle Laktase-Produkte ersetzen die bei Laktasemangel fehlende körpereigene Laktase und ermöglichen so in der Regel den beschwerdefreien Genuss von milchzuckerhaltigen Speisen und Getränken.

Lavendelöl

Der Lavendel gehört zur Familie der Lippenblütler und stammt aus dem Mittelmeerraum, wo große Lavendelplantagen, vor allem im Süden Frankreichs, auch heute noch das Landschaftsbild prägen. Heute wird er überall auf der Welt angebaut. Lavendelöl wird durch Wasserdampfdestillation aus den frischen Blütenständen gewonnen.

Eigenschaften

Lavendelöl wirkt entspannend und beruhigend.

Lemongrasöl

Lemongras zählt zur Familie der Süßgräser und wird häufig auch Zitronengras genannt. Es kommt vor allem in Asien und Südamerika vor und wird dort sowohl als Nahrungs-, als auch als Arzneimittel verwendet. Das Öl des Grases wird durch Wasserdampfdestillation der Blätter gewonnen.

Eigenschaften

Lemongrasöl sorgt für eine angenehme Erfrischung und Belebung der Haut.

Limettenöl

Das Wort Limette bedeutet eigentlich kleine Zitrone. Die Frucht wird häufig auch als Limone oder süße Zitrone bezeichnet. Angebaut wird sie hauptsächlich auf den Westindischen Inseln. Die Früchte halten sich nicht lange, weswegen hauptsächlich Saft aus ihnen gewonnen wird. Das Öl der Limette wird durch Auspressen der Fruchtschale und anschließende Wasserdampfdestillation gewonnen.

Eigenschaften

Limettenöl wirkt erfrischend, anregend und vitalisierend.

Lipide

Lipide sind wasserlösliche, organische Substanzen, die der Hautpflege dienen. Die in tetesept Produkten verwendeten Lipide sind pflanzlichen Ursprungs.

Eigenschaften

Lipide dienen der Hautpflege und sorgen für ein angenehmes Hautgefühl während und nach dem Baden.

Lotusblütenextrakt

Die Besonderheit von Lotusblüten ist, dass sich auf ihren Blättern keinerlei Schmutz ansammeln kann. Ihre Blätter sind flüssigkeitsabweisend und waschen jeden Schmutzpartikel einfach ab. Deshalb werden sie in Asien als Symbol der Reinheit verehrt und ihrer Blüte werden seit der Antike magische Kräfte zugeschrieben. Lotusauszüge werden durch Extraktion der Blüten gewonnen.

Eigenschaften

Lotusblütenextrakte machen die Haut geschmeidig, beruhigen und entlasten das Gewebe. Zudem ist der Duft der Lotusblüte sehr lieblich und wird daher auch in Parfums eingesetzt.

Löwenzahn

Der Löwenzahn ist eine Frühlingspflanze und auf der ganzen nördlichen Erdhalbkugel weit verbreitet. Medizinisch und ernährungsphysiologisch verwendet werden das zur Blütezeit gesammelte Kraut und die Wurzel. Die jungen frischen Blätter kann man auch als Salat oder Suppen zubereiten.

Eigenschaften

Der Löwenzahn enthält zahlreiche Bitterstoffe und eignet sich daher zur Unterstützung von Verdauungsstörungen, Appetitlosigkeit und zur Förderung des Gallenflusses bei Fettverdauungsstörungen.