Start Service Wirkstofflexikon

Wirkstofflexikon

Sie haben sich schon immer mal gefragt, wie sich einzelne Wirk- oder Inhaltsstoffe auf Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit auswirken? Diese Informationen finden Sie in unserem Wirkstofflexikon.

Sie möchten mehr über die Historie, den Anbau sowie die Wirkung unserer Wirk- und Inhaltsstoffe erfahren? In unserem Wirkstofflexikon finden Sie eine kurze Beschreibung zur Herkunft und den allgemeinen Eigenschaften der Wirk- und Inhaltsstoffe unserer tetesept Produkte.

Wählen Sie einen Wirk- oder Inhaltsststoff aus der alphabetischen Liste, um mehr zu erfahren und zu sehen, welche tetesept Produkten diesen Wirk- und Inhaltsstoff enthalten.

Bitte beachten Sie, dass die Wirkung des jeweiligen Inhaltsstoffs dabei immer abhängig von seiner Dosierung und Anwendung ist.

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Y Z

Calcium/Kalzium

Kalzium (Ca) ist der Mineralstoff, der im menschlichen Körper in der höchsten Konzentration vorkommt. Über 99 % befinden sich in den Knochen und Zähnen. Der Rest verteilt sich auf das Blut, die Muskeln und den Zellzwischenraum.

Zufuhrempfehlungen

Der von europäischen Gesundheitsbehörden ermittelte Bedarf von Erwachsenen liegt bei 700 mg/Tag.

Versorgungslage

Untersuchungen in europäischen Ländern haben ergeben, dass viele Menschen weniger als die Hälfte der zur Entwicklung und Aufrechterhaltung gesunder Knochen empfohlenen Kalziummenge aufnehmen.

Vorkommen

Zu den Lebensmitteln mit dem höchsten Kalziumgehalt zählen Käse (z. B. Parmesan, Pecorino, Greyerzer, Cheddar, Mozzarella und Feta) sowie fettarme Milch und Milchprodukte (Jogurt, Quark). Weitere gute Kalziumlieferanten sind: Mandeln, Bierhefe, Broccoli, Weißkohl, getrocknete Feigen, Tang, dunkles Blattgemüse (Rüben, Gemüsekohl, Senf, Grünkohl, Mangold), Haselnüsse, Austern und Sardinen.

Eigenschaften

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), die die Gesetzgeber innerhalb der EU in wissenschaftlichen Belangen berät, hat bestätigt, dass Kalzium einen positiven Einfluss auf die Gesundheit hat. Die Zufuhr von Kalzium trägt bei zu:

  • der Erhaltung normaler Knochen und Zähne;
  • einer normalen Muskelfunktion und der Weiterleitung von Signalen in den Nerven;
  • einer normalen Blutgerinnung;
  • einem normalen Energie-Stoffwechsel;der normalen Funktion der Verdauungsenzyme;
  • einer normalen Zellteilung und- spezialisierung

Calendula

Besser bekannt als Ringelblume. Diese einjährige Pflanze zählt zu einer der wichtigsten Heilpflanzen und wird bereits seit dem 12. Jahrhundert in Mitteleuropa angebaut.

Eigenschaften

Das Haupteinsatzgebiet von Calendula ist die äußerliche Anwendung. Es wird insbesondere zur Pflege empfindlicher oder beanspruchter Hautpartien sowie zur sanften Pflege von Kinderhaut verwendet.

Chardonnay Traube

Die Chardonnay Weintraube ist eine der weitverbreitesten Trauben weltweit. Ursprünglich stammt sie aus dem französischen Burgund nahe der Gemeinde bzw. dem Dorf Chardonnay.

Eigenschaften

Weintrauben Extrakt wird in der Kosmetik gerne auf Grund der antioxidativen Eigenschaften eingesetzt.

Chondroitin

Chondroitin ist ein natürlicher Bestandteil des Gelenkknorpels, der unter anderem in Lebensmitteln wie Meerestieren (vor allem in Muscheln und Austern) vorkommt.

Eigenschaften

Chondroitin trägt zusammen mit Glucosamin als natürlicher Bestandteil des Gelenkknorpels zur Gesunderhaltung der Gelenke bei. Ferner ist es für die Bildung von Gelenkschmiere notwendig.

Coenzym Q10

Coenzym Q10 ist eine fettlösliche Substanz, die vom menschlichen Körper selbst produziert werden kann und daher nicht zu den Vitaminen gezählt wird. Coenzym Q10 gehört zur Gruppe der sogenannten ‘Ubichinone’, die – wie schon der Name sagt – ubiquitär (allgegenwärtig) in lebenden Organismen vorhanden sind. Es kann auch über die Nahrung zugeführt werden.

Vorkommen

Öliger Fisch (z. B. Lachs und Thunfisch), Organfleisch (z. B. Leber) und Vollkornprodukte gelten als die besten Coenzym-Q10-Quellen.

Zufuhrempfehlungen

Bisher wurden von den Gesundheitsbehörden keine spezifischen Zufuhrempfehlungen für Coenzym Q10 veröffentlicht. Einige Experten empfehlen eine tägliche Dosis von 30 – 200 mg für Erwachsene .

Versorgungslage

In mehreren europäischen Ländern wird die durchschnittliche tägliche Coenzym-Q10-Zufuhr mit der Nahrung auf ca. 10 mg geschätzt.

Eigenschaften

Eine ausreichende Zufuhr von Coenzym Q10 ist wichtig, da diese Substanz den Körper bei der Aufrechterhaltung der folgenden wichtigen Funktionen unterstützt:

  • Umwandlung von Kohlenhydraten und Fetten in eine von den Zellen verwertbare Energieform
  • Schutz der Zellen, Gewebe und Organe vor den schädlichen Auswirkungen freier Radikaler (antioxidative Funktion), die den Alterungsprozess beschleunigen können.

Cranberry

Die Cranberry wächst als Strauch, der sich am Boden kriechend ausbreitet. Die Arzneipflanze ist in Europa, Asien und Nordamerika heimisch.

Eigenschaften

Neben der nachgewiesenen, heilsamen Wirkung duften die roten Beeren süß und frisch. Gleichzeitig schmecken sie herb-säuerlich, was sie so spritzig im Geschmack macht und sich somit positiv auf den Duft auswirkt.

Cystein

Cystein ist eine schwefelhaltige Aminosäure, die besonders im Keratin (Haarprotein) vorkommt. Vollkornprodukte, Pfifferlinge und Rochen enthalten u.a. Cystein.

Eigenschaften

Cystein trägt unter anderem zur verbesserten Aufnahme und Verwertung von Zink im Körper bei. Cystein wird im Körper zu Metaboliten umgewandelt, die antioxidative Eigenschaften haben. Bestimmte zellschädigende Stoffe können dadurch unschädlich gemacht werden.