Start Service Wirkstofflexikon

Wirkstofflexikon

Sie haben sich schon immer mal gefragt, wie sich einzelne Wirk- oder Inhaltsstoffe auf Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit auswirken? Diese Informationen finden Sie in unserem Wirkstofflexikon.

Sie möchten mehr über die Historie, den Anbau sowie die Wirkung unserer Wirk- und Inhaltsstoffe erfahren? In unserem Wirkstofflexikon finden Sie eine kurze Beschreibung zur Herkunft und den allgemeinen Eigenschaften der Wirk- und Inhaltsstoffe unserer tetesept Produkte.

Wählen Sie einen Wirk- oder Inhaltsststoff aus der alphabetischen Liste, um mehr zu erfahren und zu sehen, welche tetesept Produkten diesen Wirk- und Inhaltsstoff enthalten.

Bitte beachten Sie, dass die Wirkung des jeweiligen Inhaltsstoffs dabei immer abhängig von seiner Dosierung und Anwendung ist.

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Y Z

Dattel

Datteln, die reichhaltigen Früchte der alt-orientalischen Dattelpalme werden durch ihren hohen Gehalt an Zucker, Ballaststoffen, Kalium, Calcium und Magnesium auch als das „Brot der Wüste“ bezeichnet. Ihre wichtige Bedeutung besonders im arabischen Raum zeigt sich auch im Wappen Saudi-Arabiens, auf dem  die Dattelpalme eine zentrale Position einnimmt. 

Eigenschaften

Die Dattelfrucht, mit ihrem süßlichen und honigartigen Duft, regt alle Sinne zum Träumen an. 

Dexpanthenol

Bei Dexpanthenol handelt es sich um einen alt bekannten Wirkstoff. Dieser ist eng mit der im Körper vorkommenden Panthothensäure verwandt. Panthothensäure gehört zur Gruppe der B-Vitamine und spielt eine wichtige Rolle zur Pflege der Haut.

Eigenschaften

Dexpanthenol spendet Feuchtigkeit und bewirkt, dass sich angegriffene Schleimhäute schneller regenerieren und ihre natürliche Abwehrfunktion übernehmen können.

Dill

Dill wird häufig auch als Gurkenkümmel, Blähkraut oder Dillich bezeichnet. Die ursprüngliche Heimat des Dills ist der Orient. Heute wird er aber vielerorts angepflanzt unter anderem auch im Süden Deutschlands. Verwendet werden die in ihre Teilfrüchte zerfallenen, reifen Spaltfrüchte nach einjährigem Anbau. Der Körnerdill wird danach in Durchlufttrocknern oder Saatreinigungsanlagen bei 15 bis 20 °C aufbereitet.

Eigenschaften

Dill wirkt krampflösend und ist deshalb besonders gut geeignet bei Magen- und Darmkrämpfen. Die Muskeln werden entspannt und entkrampfen sich.