Eukalyptusöl Kapseln Nase & Kopf

(25 Kundenrezensionen)

tetesept Eukalyptusöl Kapseln lindern erkältungsbedingte Beschwerden der Atemwege, bei verstopfter Nase und Verschleimung.

  • Lösen den festsitzenden Schleim
  • Befreien Nase und Atemwege
  • Nehmen das Druckgefühl im Kopf

Finde weitere interessante Produkte

Erkältungszeit
Unser Qualitätsversprechen

tetesept bietet spürbar wirksame Produkte für Gesundheit und mehr Wohlbefinden. Unsere innovativen Rezepturen basieren auf bewährter Pflanzenkunde kombiniert mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Sie entstehen in eigenen Entwicklungsabteilungen unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten. Mit tetesept entscheiden Sie sich für geprüfte Qualität und in Europa hergestellte Produkte.

tetesept Eukalyptusöl Kapseln lindern Erkältungsbeschwerden der Atemwege:

  1. Lösen den festsitzenden Schleim.
  2. Befreien Nase und Atemwege.
  3. Nehmen das Druckgefühl im Kopf.

Pflanzliches Arzneimittel.

tetesept Eukalyptusöl Kapseln befreien Nase und obere Atemwege von festsitzendem Schleim. Das in den Kapseln enthaltene Eukalyptusöl löst und verflüssigt den in den Atemwegen festsitzenden, zähflüssigen Schleim. Der Abtransport des Schleims aus Nase und Atemwegen wird verbessert. Erkältungs-bedingte Beschwerden der Atemwege werden bekämpft. Nase und Atemwege werden dadurch befreit und das Druckgefühl im Kopf gelindert.


tetesept Eukalyptusöl Kapseln lindern Erkältungsbeschwerden der Atemwege:

  1. Lösen den festsitzenden Schleim.
  2. Befreien Nase und Atemwege.
  3. Nehmen das Druckgefühl im Kopf.

Pflichttext

Eukalyptusöl Kapseln

Wirkstoff: Eucalyptusöl

Anwendungsgebiet: Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Wenn Sie sich nach drei Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, bei Atemnot, bei Fieber oder eitrigem oder blutigem Auswurf wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anwendung

Anwendungsgebiet:
Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Wenn Sie sich nach drei Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, bei Atemnot, bei Fieber oder eitrigem oder blutigem Auswurf wenden Sie sich an Ihren Arzt.
Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosierung: 2–3 mal täglich 1 Weichkapsel zu den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (z.B einem halben Glas Wasser) unzerkaut einnehmen.
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/ anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Bei gleichzeitiger Einnahme können sich Arzneimittel in Ihrer Wirkung gegenseitig beeinflussen. Eucalyptusöl und sein Hauptinhaltsstoff Cineol bewirken eine Anregung des Fremdstoff abbauenden Enzymsystems in der Leber. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann dadurch abgeschwächt und/oder verkürzt werden. Solche Wirkungen sind auf Schlaf- und Schmerzmittel (Barbiturate, Pyrazolone) und so genannte „Weckamine“ (Amphetamine) bekannt.

Hinweise

Gegenanzeigen:

    tetesept Eukalyptusöl Kapseln dürfen nicht eingenommen werden bei:

    • entzündlichen Erkrankungen im Magen-Darmbereich
    • entzündlichen Erkrankungen im Bereich der Gallenwege
    • schweren Lebererkrankungen
    • bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Eukalyptusöl (Cineol, α-Pinen und andere Inhaltsstoffe) oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels
    • Säuglingen und Kleinkindern bis zu 2 Jahren (Gefahr eines Kehlkopfkrampfes)
    • Asthma bronchiale, Keuchhusten oder anderen Atemwegserkrankungen, die mit einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege einhergehen

    Schwangerschaft und Stillzeit:

    Zur Anwendung dieses Arzneimittels in der Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.

    Anwendung bei Kindern:

    Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Bei Säuglingen und Kleinkindern sind Einzelfälle von Atemstillstand bei Stimmritzenkrampf nach Inhalation von Eukalyptusöl berichtet worden. Es sollte deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

    Nebenwirkung:

    Nach Einnahme von Eukalyptus-Zubereitungen können Übelkeit, Erbrechen und Durchfall oder allergische Reaktionen auftreten. Die Häufigkeit ist nicht bekannt.

    Bei Auftreten von Nebenwirkungen sollte das Präparat zunächst abgesetzt und gegebenenfalls Rücksprache mit einem Arzt genommen werden.

    Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion (allergischen Reaktion) nicht nochmals einnehmen.

    Bei Schwellungen in Gesicht, Mund und/oder Rachenraum bzw. allergische Reaktionen der Atemwege, akute Atemnot sofort Arzt aufsuchen.

    Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

    Wirkstoff: 1 Weichkapsel enthält 200 mg Eukalyptusöl

    Gelatinepolysuccinat, Glycerol 85%
    Frei von: Gluten, Lactose, Farbstoffen, Zucker.

    Packungsgröße / Inhalt

    Originalpackung mit 20 Weichkapseln zum Einnehmen


    Produktinformationen

    Gebrauchsinformation PDF
    Artikelnummer: 11613
    Pharmazentralnummer (PZN): 04944838

    Inhaltsstoffe

    Fragen & Antworten zu Eukalyptusöl Kapseln Nase & Kopf

    Unsere Experten beantworten Ihre Fragen.

    Ihre Frage war nicht dabei?

    Dann wenden Sie sich an unseren Kundenservice, wir helfen Ihnen gerne weiter.

    25 Bewertungen für Eukalyptusöl Kapseln Nase & Kopf

    (25 Kundenrezensionen)
    1. Beni

      Hat mir und meiner Familie super geholfen. Nehmen es immer wieder… kann es nur empfehlen.

    2. Arife

      Ich empfehle weiter. Mir hat geholfen.

    3. Anonymous

    4. Lara

      Sehr irreführend pflanzliches Arzneimittel!!! Die Begründung das es sich nur auf den Wirkstoff bezieht, wäre es wohl sehr wünschenswert es auf der Verpackung zu erwähnen !!!

    5. Franziska

      Sie helfen super gut, sogar bei meiner nasennebenhöhlenentzündung, war es das einzige was geholfen hat. Vertrage sie sehr gut, obwohl ich einen empfindlichen Magen habe. Man sollte nur nach der Einnahme viel trinken, da man sonst aufstoßen muss und dies nach Eukalyptus schmeckt. Aber ansonsten echt top

    Das könnte Sie auch interessieren

    Ratgeber

    Was tun bei ersten Erkältungsanzeichen?

    Dr. med. Gerald E. Müller, Arzt für Allgemeinmedizin, Akupunktur und Naturheilverfahren aus Hamburg beantwortet Fragen rund um die Erkältung.

    Mehr erfahren