Nasen Gel-Spray

(38 Kundenrezensionen)

Intensive Befeuchtung und Schutz bei Schnupfen und Heuschnupfen

  • Befeuchtung und Schutz
  • Verhindert das Austrocknen der Nasenschleimhäute
  • Mit Hydro-Gel-Feuchtigkeitsfilm
  • Ohne Konservierungsstoffe
Unser Qualitätsversprechen

tetesept bietet spürbar wirksame Produkte für Gesundheit und mehr Wohlbefinden. Unsere innovativen Rezepturen basieren auf bewährter Pflanzenkunde kombiniert mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Sie entstehen in eigenen Entwicklungsabteilungen unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten. Mit tetesept entscheiden Sie sich für geprüfte Qualität und in Europa hergestellte Produkte.

  • Bietet Befeuchtung und Schutz für die Schleimhäute der Nase
  • Verhindert das Austrocknen der Nasenschleimhäute.
  • Hilft Erreger wie Viren oder Pollen abzuwehren.
  • Mit Hydro-Gel-Feuchtigkeitsfilm
  • Langfristige Anwendung ohne Gewöhnungseffekt
  • Ohne Konservierungsstoffe
  • Nach Anbruch bis zu 6 Monate anwendbar

tetesept Nasen Gel-Spray befeuchtet die Schleimhäute der Nase aufgrund seines einzigartigen Hydro-Gel-Feuchtigkeitsfilms besonders nachhaltig.

Der Hydro-Gel-Feuchtigkeitsfilm legt sich schützend auf die Schleimhäute der Nase und verhindert deren Austrocknen. Dadurch wirkt es bei Schnupfen und Heuschnupfen reizlindernd und beruhigend und kann so lästigen Niesreiz mildern. Darüber hinaus bietet es auch einen Schutz gegenüber körperfremden Erregern wie Viren oder Pollen.

Aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe stellt sich auch bei häufigem Gebrauch kein Gewöhnungseffekt ein.

Die extra lange Aufbrauchfrist von 6 Monaten ermöglicht zusätzlich eine langfristige Anwendung.

Anwendung

Je nach Bedarf wenden Erwachsene und Schulkinder mehrmals täglich jeweils 2 Sprühstöße an. Zur täglichen Anwendung geeignet, bei Bedarf auch über einen längeren Zeitraum.


Hinweise

  • Ohne Konservierungsmittel
  • Ohne Zusatz von Alkohol
  • Ohne Treibgas
  • Enthält Minzöl
  • Bitte Packungsbeilage beachten

tetesept Nasen Gel-Spray enthält isotonisierte Lösung als Hydro-Gel mit Zink und natürlichem Minzöl.

Packungsgröße / Inhalt

20 ml Lösung

Produktinformationen

Gebrauchsinformation PDF
Artikelnummer: 48900
Pharmazentralnummer (PZN): 03114158

Inhaltsstoffe

Fragen & Antworten zu Nasen Gel-Spray

Unsere Experten beantworten Ihre Fragen.

Ihre Frage war nicht dabei?

Dann wenden Sie sich an unseren Kundenservice, wir helfen Ihnen gerne weiter.

38 Bewertungen für Nasen Gel-Spray

(38 Kundenrezensionen)
  1. Lore

    Benutze das spray für meine Pollenallergie. Und zwar bevor die Nase gereizt ist. Morgens und abends zum befeuchten. Das Minzöl finde ich da erfrischend und die Nase ist nicht so extrem trocken und juckt weniger. Finde das Produkt für die Pollensaison klasse.

  2. traubenfuchs

    Dumm, dümmer, „befeuchtendes & schützendes“ Nasenspray mit reizendem Minzöl.

    Ich hätte eine weitere Produktideen: Augentropfen mit Chiliextrakt. Befeuchtung bis die Tränen kommen!

  3. Janina

    Ich bin von dem Spray begeistert. Sicher ist das Minzöl für bereits gereizte Nasen nicht sehr angenehm, aber das Brennen geht auch schnell wieder weg. Kennt man von Wunddesinfektionen ja auch.
    Die Wirkung ist genau das, was ich für die Pollenzeit und meine Allergiker-Nase brauche. Es hilft mir besser als sonstige, bekannte Allergiemittel.

  4. Die mit dem Schnupfen

    Eigentlich ein tolles Produkt, allerdings brennt das Minzöl wie Feuer in meiner ohnehin schon gereitzten Nase.

    • tetesept

      Wir bedauern, dass Sie eine Unverträglichkeit feststellen mussten. Leider sind individuelle Unverträglichkeiten nie ganz auszuschließen.

  5. Kati

    Ich habe mich sehr gefreut, dieses Gel Spray gefunden zu haben. Es wirkt recht gut. Ich bin Allergikerin und habe im Winter eine trockene Nasenschleimhaut. Allerdings ist auch mir der Minzanteil zu hoch. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob meine gelegentlichen Hautrötungen in Nasennähe davon kommen. Könnte man nicht Sesamöl verwenden? Da es aber kaum vergleichbare Produkte am Markt gibt, werde ich es wohl weiter benutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Ratgeber

Was tun bei ersten Erkältungsanzeichen?

Dr. med. Gerald E. Müller, Arzt für Allgemeinmedizin, Akupunktur und Naturheilverfahren aus Hamburg beantwortet Fragen rund um die Erkältung.

Mehr erfahren